Planung eines WFI-Systems für Technologien ohne Destillation

Biopuremax Vorbehandlung (ESRTM, HODTM) – einstufige RO-Membran – CDI – Ultrafiltration
Der obige Entwurf für ein WFI-System basiert auf den folgenden Geräten:

  1. MMF (Multimediafilter)
  2. Trinkwassertank aus Edelstahl
  3. Wärmetauscher zum Kühlen von Wasser/Dampf
  4. Optionale elektrische Heizelemente, falls kein Dampf verfügbar ist
  5. Umwälzpumpe für Trinkwasser, Edelstahl 316
  6. ESR™: Reaktoren vollständig aus Edelstahl 316L
  7. Filter aus Edelstahl 316, erste Stufe mit 10 µm
  8. Filter aus Edelstahl 316, zweite Stufe mit 3 µm
  9. HOD™: UV-Lampe zur Reduktion des Gehalts an freiem Chlor von 0,5 ppm auf 0,05 ppm
  10. Thermisch sanitisierbare einstufige RO
  11. Liquicell CO2-Entgaser: Für die thermische Sanitisierung geeignet
  12. Thermisch sanitisierbare CEDI
  13. UF (Ultrafiltration) zur WFI-Erzeugung

Biopuremax Pretreatment – Single pass RO membrane – CDI - Ultra Filtration

Biopuremax Vorbehandlung – zweistufige RO-Membran – CEDI
Der obige Entwurf für ein WFI-System basiert auf den folgenden Geräten:

  1. MMF (Multimediafilter)
  2. Trinkwassertank
  3. Wärmetauscher
  4. Optionale elektrische Heizelemente, falls kein Dampf verfügbar ist
  5. Umwälzpumpe für Trinkwasser, Edelstahl 316, beständig gegenüber thermischer Sanitisierung
  6. ESR™: Reaktoren vollständig aus Edelstahl 316L
  7. Filter aus Edelstahl 316, eine Einheit mit 10 µm
  8. Filter aus Edelstahl 316, eine Einheit mit 3 µm
  9. HOD™: UV-Lampe zur Reduktion des Gehalts an freiem Chlor von höchstens 0,5 ppm auf 0,05 ppm
  10. Thermisch sanitisierbare zweistufige RO für die WFI-Erzeugung
  11. Liquicell CO2 Entgaser
  12. Thermisch sanitisierbare CEDI

Biopuremax Pretreatment – Double pass RO membrane – CEDI