Kontinuierliche Keimzahlreduktion (CBR™)

Das Biopuremax System erzeugt kontinuierlich freies Chlor, das durch Rezirkulation eines Teilstromes durch den Speisewassertank die Keimlast bereits dort sowie in der ESRTM Einheit reduziert. In der nachgeordneten UV-Einheit wird das Wasser entchlort und weiter desinfiziert, wobei der erforderliche Energieeintrag für die Entchlorung den für die Desinfektion erforderlichen um das 50-Fache übersteigt.

In Systemen, die mit Wasserenthärtern oder Aktivkohlefiltern arbeiten, haben Keime in diesen organischen Medien perfekte Lebensbedingungen und vermehren sich dort dementspreched.

Das Biopuremax System mit seiner Kombination aus ESRTM und HOD™ verwendet keine organischen Medien, alle mit Wasser in Kontakt kommenden Oberflächen sind aus Edelstahl 316L oder Quarz.

 

Keimzahlreduktion:

Trinkwassertank Zulauf: höchste Keimlast

Trinkwassertank Ablauf: Keimzahlreduktion durch Rezirkulation von Chlorhaltigem Wasser aus ESRTM

ESR™: Keimzahlreduktion durch Erzeugung von Chlor

HOD™: Keimzahlreduktion durch UV-Bestrahlung

RO: Keimzahlreduktion durch Membran

Sowohl die ESRTM– als auch die HOD™ Einheit sind wie RO und CEDI bei 80–90 °C heißwassersanitisierbar.

Bildsystem

Reduction (CBR™)