Technologie & Demo

Biopuremax™ ist die ultimative Lösung für Reinwassersysteme: Es bereitet chemikalienfreies Wasser mit geringerer Härte zur Verwendung als RO-Speisewasser umweltfreundlich, sauber, einfach, zuverlässig und effektiv auf, ganz ohne zusätzliche Verfahrensschritte.

Der Prozess zur elektrolytischen Wasserenthärtung (ESR™) ist eine elegante Lösung, die sowohl Enthärter in Form von Ionenaustauscherharzen als auch Antiskalante ersetzen. Ein elektrisches Feld erzeugt einen hohen pH-Wert nahe der Kathode, sodass Carbonate im Reaktor ausfallen und CO2 freigesetzt wird.

Als Speisewasser genutztes Trinkwasser wird häufig mit freiem Chlor, Chloraminen oder Ozon behandelt, die die RO-Membranen und das CEDI-Harz schädigen können. Diese Oxidationsmittel werden von einer leistungsstarken UV-Lampe entfernt: der HOD™ Einheit.

Die HOD™ Einheit umfasst nur die UV-Lampe, hier werden keine Substanzen zugegeben. Die Einheit enthält keine beweglichen Teile und muss nicht regeneriert werden. Die glatten, sauberen Rohre enthalten keine Medien zum Zurückhalten von Verunreinigungen. Alle mit Wasser in Berührung kommenden Teile sind entweder aus Edelstahl 316L oder Quarz mit Viton/Teflon-Dichtungen.

 

Biopuremax

Video

Das Biopuremax Verfahren basiert auf folgenden umweltfreundlichen Technologien
ESR

Elektrolytische Enthärtung

CBR

Kontinuierliche Reduzierung der Gesamtkeimzahl

HOD

Hydrooptische Entchlorung durch UV-Bestrahlung

HWS

HWSTM Heißwassersanitisierung

Biopuremax Mehrwert & Vorteile:
  • Kein Abwasser
  • Keine Abfalllauge
  • Kein Salz oder Salzumschlag
  • Keine organischen Harze
  • Keine Rückspülung oder Regeneration erforderlich
  • Kein Aktivkohlefilter – Kein Biofilm
  • Effektive Desinfektion
  • Umweltverträglich
  • Thermische Sanitisierung – Die optimale Sanitisierungsmethode
  • Keine beweglichen Teile
  • Reduzierte Betriebskosten
  • Automatisierte Heißwassersanitisierung
  • Schnelle Projektabwicklung durch ein standardisiertes System
  • Vormontiert, platzsparend, kurze Vorlaufzeit, schnelle Inbetriebnahme
  • Optionale heißwassersanitisierbare RO-CEDI Kombination als optimale Komplettlösung
  • Umfangreiches, standardisiertes Validierungspaket (IQ, OQ) verkürzt die Validierungszeit